An der Ecke „Alter Stadtbahnhof/Dreyspringsstraße“ wurde ein altes Fabrikgebäude mit dem Akronym „ACAB“ beschmiert.
Ich ärgerte mich jedes mal, wenn ich daran vorbeigefahren bin. Dass unsere Polizei derartige Schmierereien täglich vor Augen haben müssen ist nicht nur ein Schlag ins Gesicht, sondern auch ein Angriff auf ihre Integrität. Diese Abkürzung steht auch immer wieder in Verbindung mit Gewalt gegen Polizistinnen und Polizisten.
Ich habe kurzerhand Pinsel und Farbe in die Hand genommen und diesen Schandfleck beseitigt, um ein Zeichen zu setzen für Ordnung, Recht und Sauberkeit.

Mit meiner Aktion will ich ein persönliches Zeichen des Respekts für die Arbeit unserer Polizei setzen. Das ist meine Art, allen Polizeibeamtinnen und -beamten einmal aus ganzem Herzen Dankeschön zu sagen.

Lesen Sie hierzu auch meine Pressemitteilung: http://www.markus-ibert.de/wp-content/uploads/assets/PM-Markus-Ibert-uebermalt-ACAB-Schmaehung.pdf